Erklärung Diascan



Drehen: Die Dias werden so wie sie im Magazin sind abfotografiert. Dies funktioniert bei diesem Verfahren aber nur im Querformat, weshalb alle Hochformat-Dias händisch im Magazin gedreht werden müssen. Dies kann von Ihnen aber schon im Voraus selbst erledigt werden. Außerdem werden die Dias von uns auf Wunsch mit Luftdruck gereinigt.

Kontrolle: Da alle Fotos im Querformat fotografiert werden, müssen die fertigen Fotos im Hochformat im Nachhinein gedreht werden. Zudem müssen die fertigen Fotos aufgrund des Verfahrens dann mit der Software vertikal gespiegelt werden. Dies funktioniert aber nur wenn alle Dias im Magazin gleich und richtig eingeordnet waren. Auf Wunsch drehen und spiegeln wir Ihnen gerne alle Fotos richtig und kontrollieren zudem ob sie richtig gespiegelt wurden.

Umsortieren: Da es verschiedene Projektoren und verschiedene Magazine gibt kann es sein, dass ihr Magazin nicht in unseren Projektor passt. In so einem Fall müssen alle Dias von uns in passende Magazine umgeordnet werden. Da wir leere Magazine zur Verfügung haben, kann auch das von Ihnen schon vorab zuhause erledigt werden. Passende Magazine: Universalmagazin DIN108, Paximatmagazin und LKM-Magazin. Bei Rund- oder anderen Magazinarten müssen wir die Dias umsortieren. Zusatz: Wenn die Dias wieder genau gleich zurück sortiert werden sollen, fallen zusätzliche Kosten an.

Beschriftung: Sie erhalten ihre Fotos in folgendem Format. Das Rohmaterial ist in einem Ordner für die Diabox und einem Unterordner für die Magazine. Die fertigen Dateien sind alle in einem Ordner mit folgender Bezeichnung: z.B. B1_M1_25 … dies bedeutet, dass das Dia in Box 1, im ersten Magazin dieser Box das 25 Foto ist. Sollten sie eine spezielle Umbenennung wünschen können wir das gerne besprechen. Der Preis ist abhängig vom Aufwand. Es gibt die Möglichkeit jedem Foto den exakten Namen zu geben z.B. Urlaub_Barcelona_CampNou, falls diese Beschriftet worden sind oder es Magazinlisten gibt. Oder es ist auch möglich nur jedem Magazin oder jeder Box einen Namen zu geben. Somit hießen die Fotos dann z.B. Urlaub_Barcelona_Foto1.

Softwarefehler: Da die Fotos automatisch durch verschieden Programme laufen, kann es vorkommen, dass Bearbeitungsfilter bei einzelnen Fotos nicht perfekt passen. Deshalb bieten wir Ihnen pro 1000 Dias an, 20 für Sie wichtige oder nicht optimal bearbeitete Dias im Nachhinein noch einzeln zu bearbeiten.